Marianne Bellè ist auch 2018 gemeinsam mit der Lichtstrahl-Kollektion auf Vortrags- und Seminartour in Deutschland unterwegs!

Vom 12. – 14. Oktober 2018 in München

> Veranstaltungsprogramm    > Anmeldeformular
Vortrag 1:     Mangeldenken – unser ärgster Feind
Seminar 1:    Der Weg aus unseren Ängsten, Blockaden und Widerständen
Vortrag 2:     Macht oder Ohn(e)macht?
Seminar 2:    Einführung in die wichtigsten Energiegesetze

Die Lichtstrahl-Kollektion ist mit ihren Foto-Text-Produkten vom 28. - 30. September 2018 an der Energetika Messe im Bürgerhaus, Am Marktplatz 1 in Senden (Nähe Ulm)

Vorträge von Marianne Bellè:

Samstag, 29. September 2018: «Visionen im Jetzt», 17.35 Uhr im Raum 2
Warum spielen Visionen für uns Menschen und die Zukunft der Menschheit eine so wichtige Rolle und wie ist das mit der Aussage, wir sollten möglichst in der Gegenwart leben, zu vereinbaren? Nur im Hier und Jetzt verfügen wir über die Macht und die Kraft zu verändern. Doch, wenn wir noch nicht das Leben führen, das wir uns vorstellen und erwünschen, brauchen wir Visionen – klare Vorstellungen und Ziele –, um eine Veränderung in unserem Leben einzuleiten und zu erwirken.

Sonntag, 30. September 2018: «Das fehlende Glied», 16.35 Uhr im Raum 2
«Das fehlende Glied» – 
oder Der große Raum zwischen unseren Wünschen und der von uns erlebten Wirklichkeit
Häufig besteht ein großer Unterschied von der Wunschvorstellung unseres Lebens zu dem, was wir als Realität erfahren. Viel wird über das richtige Wünschen gesprochen. Aber, ob unsere Wünsche jemals in Erfüllung gehen, liegt vor allem daran, ob wir den energetischen Raum zwischen unserer momentanen Realität und dem von uns Gewünschten überwinden können.

Die Lichtstrahl-Kollektion ist mit ihren Foto-Text-Produkten vom 6. - 7. Oktober 2018 an der Messe Spiritualität & Heilen in der Liederhalle Stuttgart

Vorträge von Marianne Bellè:

Samstag, 6. Oktober 2018: «Visionen im Jetzt», 16.45 Uhr im Raum 1
Warum spielen Visionen für uns Menschen und die Zukunft der Menschheit eine so wichtige Rolle und wie ist das mit der Aussage, wir sollten möglichst in der Gegenwart leben, zu vereinbaren? Nur im Hier und Jetzt verfügen wir über die Macht und die Kraft zu verändern. Doch, wenn wir noch nicht das Leben führen, das wir uns vorstellen und erwünschen, brauchen wir Visionen – klare Vorstellungen und Ziele –, um eine Veränderung in unserem Leben einzuleiten und zu erwirken.

Sonntag, 7. Oktober 2018: «Das fehlende Glied», 14.15 Uhr im Raum 2
«Das fehlende Glied» – 
oder Der große Raum zwischen unseren Wünschen und der von uns erlebten Wirklichkeit
Häufig besteht ein großer Unterschied von der Wunschvorstellung unseres Lebens zu dem, was wir als Realität erfahren. Viel wird über das richtige Wünschen gesprochen. Aber, ob unsere Wünsche jemals in Erfüllung gehen, liegt vor allem daran, ob wir den energetischen Raum zwischen unserer momentanen Realität und dem von uns Gewünschten überwinden können.